//DEIN TITEL//

// BLOGGEN // KRITISIEREN // VERGANGENES // GEDANKENSCHREIBERIN // & IHRE ZIELE // BILD //
1,5 Kilo weniger :D

Wow! Seitdem ich am Dienstag bescheid bekommen hab mit meinem Blutzuckerwerte das die sehr hoch sind, habe ich mich dann von Dienstag an beschlossen, NICHT zu diäten, sondern meine Ernährung umzustellen!

Also ich bin sehr übergewichtig! Ich wiege über 100 Kilo, sehe aber nicht so dick aus. Bin 180cm groß und habe ne Zeit lang trainiert, also ich bin nicht rundlich, sondern eher sportlich. Ich hab ein breites starkes Kreuz und habe für meine Kilozahl eine recht schmale Taille, meine Beine und Po sind ein Problem, Bauch hab ich eher nicht. Also andere mit 100 Kilo sehen dicklicher aus, als ich finde ich. Aber das hängt vom Körper ab.

Ich verzichte auf Süßigkeiten und was ganz wichtig ist sind meine Portionsgrößen, die habe ich gehälft (: Trinke jeden tag 2,5 Liter Wasser und räume viel auf, da ich ja Krankgeschrieben bin kann ich nicht arbeiten ): dafür putze ich viel zuhause (:
Ich fühle mich recht wohl. Ich bin stolz auf mich das ich in 3 Tagen 1,5 Kilo runter hab, und das ohne diäten.

Ich hab einmal von Januar bis August ( 8 Monate) diätet. War damals von 90 kilo auf 61 Kilo (61 Kilo und 180cm!!). Die ersten Kilos gingen runter wie Butter, dann wurde es immer schwieriger, später ist mir klar geworden das ich garkein Sport gemacht hatte und ich immer schwächer wurde. Hab statt Brot morgens Haferflocken mit Obst und Joghurt gegessen, nur einmal die Woche Fisch und Fleisch gegessen, Süßigkeiten gab es garnicht mehr, hab nur noch Wasser getrunken, einmal im Monat durfte man schnösen. Naja dazu kann ich ein Roman schreiben wie meine Diät verlaufen ist damals. Ich bin froh das ich jetzt anders abnehmen kann, Jetzt wiege ich über 10 Kilo mehr als wie früher, weil mich der innere Schweinehund gepackt hat!

Doch schnelles abnehmen ist ungesund, ich habe es selber gemerkt, ich war selber an der Grenze mit meinem Gewicht, weil mit 180cm und 61 Kilo sagte mir der Arzt das ich auf garkeinenfall abnehmen darf da ich sehr groß bin. Ich hab es mir zu Herzen genommen, wollte so auf 68 Kilo kommen, nahm doch mehr zu, und es wurde immer mehr, mehr und mehr! Jetzt wiege ich über 100. Doch ich möchte auf 80 Kilo kommen, denn ich denke, mit 180cm 80 Kilo wiegen ist total ok.

16.12.11 14:45


so müde :(

Ich habe diese Nacht überhaupt nicht geschlafen! Hab gestern eine Grippeimpfung bekommen und mir ging es den ganzen Tag super, bis ich heute Nacht schlafen wollte. Erstmal hatte ich überall Schmerzen gehabt, besonders der Rücken. Dann fing ich mit Fieber an, war total am frieren, hab 2 Liter Wasser heute nacht getrunken. Irgendwann endlich um 4 Uhr morgens bin ich eingeschlafen - Gott sei Dank!
Heute morgen geht es mir etwas besser. Trotzdem fühle ich mich erschopft, schwach und soo müde!

Eigentlich wollte ich heute meine 2 Hepatitis Spritze spritzen lassen, doch dafür fühle ich mich garnicht gut, außerdem soll man ja sich nicht impfen lassen wenn man krank ist. Ok ich bin nicht krank aber ich fühle mich nicht fit. Ich lasse sie mir morgen spritzen. Am Wochenende wollte ich bei meinem Freund schlafen, hoffentlich geht es mir dann besser. Ich denke schon. Trinke auch ganz viel Tee und Wasser und hab sogar gefrühstückt obwohl ich garkeinen Hunger hab.

Ich freue mich wenn ich am Montag wieder arbeiten darf. Ich bin so überglücklich, denn ich halte es zuhause nicht mehr aus. Erst mein verstauchter Fuß, jetzt kann ich die letzten Nächte nicht schlafen. Wird Zeit das ich arbeiten gehe, damit ich mich erschöpft und müde ins Bett fallen lassen kann!
15.12.11 09:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]